Heimwettkampf im schönen Rheintalbad

Gegen 7 Uhr (mache früher, manche etwas später) trudelten die Waghäusler Schwimmer im Rheintalbad ein. Manche rieben sich noch die müden Augen, andere waren schon top fit. Bald waren jedoch alle schon voll im Einsatz, um noch letzte Aufbaumaßnahmen vorzunehmen. Durch die gute Vorarbeit am Vorabend war jedoch alles schnell hergerichtet. 

Während am Kuchenstand schon eifrig Kuchen angeschnitten wurden und Kaffee gekocht wurde, hieß es für die Schwimmer dann schon: Ab ins Wasser zum Einschwimmen!

Kurz vor acht trafen dann auch unsere ersten Gäste ein und schnell füllte sich das Bad. Für einige Schwimmer des Talentteams war es der erste Wettkampf, dementsprechend war die Aufregung groß. Die etwas erfahreneren Schwimmer freuten sich darauf, an diesem Tag Leistungen unter vertrauten Bedingungen erbringen zu dürfen.

Um neun Uhr starteten unsere beiden Sprecherinnen Natalie Hellmuth und Seline Avanzato mit guter Laune und guter Musik den Wettkampf.

Das Wettkampf- und Nachwuchsteam erbrachte trotz harten Trainings am vorigen Abend tolle Leistungen, sodass Trainer Pascal stolz auf sein Team sein konnte. Besonders freuen konnte sich Jannik Rheinhard, der sich nicht nur zahlreiche Bestzeiten, sondern auch einen ersten Platz in der Mehrkampfwertung erschwamm. Ebenso konnten Nils Winter, Pascal Breite (der an diesem Tag Schwimmer und Trainer zugleich war), Michael Würges, Vincent Scheuer, Ben Neuner und Florian Wichmann über eine Top 3 Platzierung in der Mehrkampfwertung stolz sein. Florian hatte zudem noch die Unterschreitung der Minutenmarke über die 100m Freistil zu feiern. Bei den Mädchen freute sich Yasmine Beyer über einen sehr guten dritten Platz in der Mehrkampfwertung.

 

IMG 20171125 154350 1 rheintal neuIMG-20171125-WA0001 rheintal4 neu

 

Auch Trainerin Sofia Winter war mit ihrem Talentteam mehr als zufrieden. Trotz der großen Aufregung und einigen Unsicherheiten der "Wettkampfneulinge" meisterten sie die geschwommenen Stecken mit Bravour. Dies war unter anderem auch der großartigen Unterstützung ihrer erfahreneren Teamkollegen zu verdanken. Auch bei diesen zahlte sich das Training aus, sodass durchweg viele neue Bestzeiten geschwommen wurden. Schließlich konnten Sofia Gruber und Gabriel Weidner einen wunderbaren dritten Platz in der Mehrkampfwertung erringen.

 

IMG 20171125 154656 rheintal2 neu

 

Der Wettkampf endete mit einer hochspannenden Staffel, in der sich die Waghäusler Schwimmer um ein Haar dem Wieslocher Team geschlagen geben musste. Dennoch freuten sie sich über einen tollen zweiten Platz auf dem Podest.

 

IMG-20171125-WA0010 rheintal3 neu

 

Alles in allem war es also ein gelungener Tag, sodass nach sich dem Abbau alle zufrieden, wenn auch müde, auf den Heimweg machen konnten.

An dieser Stelle noch einmal vielen herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer, die den schnellen Auf- und Abbau, sowie den reibungslosen Ablauf des Wettkampfs möglich gemacht haben!

Der SSV freut sich schon auf das Nationale Schwimmfest im Sommer nächsten Jahres.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com